Seitenanfang:

Link zum InhaltLink zum MenüLink zur Suche

Inhalt:

Lesen statt hören

Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 1. Juli 2007

Leben, wie ich will

Gleichberechtigung und Gleichstellung können sich dann am besten entfalten, wenn behinderte Menschen selbstbewusst und selbstbestimmt agieren könnnen. In dieser Sendung werden einige Aspekte dieser möglichen Selbstbestimmung,...


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 17. Juni 2007

König im eigenen Reich?

In dieser Sendung erzählen fünf Menschen mit ganz unterschiedlichen Behinderungen aus ihrem Berufsalltag: wenn einer einen Arbeitsplatz, aber kein konkretes Aufgabengebiet bekommt etwa, oder wenn eine andere gegen alle Skepsis...


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 13. Mai 2007

Weder vom Mars noch vom Jupiter

Diese Sendung beschreibt den (Arbeits-)Alltag von Menschen mit Lernschwierigkeiten. "Mit mir können's ganz normal reden", sagt Thomas Weissenbacher, von Vienna People First. Er ist es Leid immer wieder betonen zu müssen, dass...


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 29. April 2007

Im Namen des Gesetzes

Im Jänner 2006 in Kraft ist nach jahrelangem Tauziehen schließlich ein bundesweites Gleichstellungsgesetz in Kraft getreten. Neben dem Gesetz haben auch viele andere Gesetzesmaterien großen Einfuß auf das Leben von Menschen mit...


Rubrik: Lesen statt Hören
Dienstag, 10. April 2007

10 Jahre Freak-Radio

Ein Mann mit langen Haaren und Bart und eine Frau mit schwarzen Haar schauen eine Torte mit brennender Kerze an

In dieser einstündigen Jubiläumssendung im bis auf den letzten Platz besetzten KulturCafe am 4. April 2007 spricht Gerhard Wagner mit Kolleginnen, die während der letzten zehn Jahren Sendungen gemacht haben. Auch...


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 18. März 2007

Gleich per Gesetz

Ein Rollstuhlfahrer mit dunklem Haar und Brille wird von einer Rollstuhlfahrerin mit brünettem, längerem Haar und Brille interviewt.

In dieser ersten Projektsendung ist Freak-Radio den Begriffen »Gleichstellung«, »Gleichbehandlung« und Diskriminierung auf der Spur. Befragt werden Personen auf der Straße, Vertreter aus Ministerium und BSB und von der...


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 25. Februar 2007

Aus der Bahn

»Da Wahnsinns-Kostal« - wie der Künstler oft und gern genannt wird - spricht mit Julia Wolkerstorfer über Alkoholexzesse, Psychosen und seinen Weg zurück ins Leben.


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 7. Januar 2007

Was plant Österreichs Politik für Menschen mit Behinderung 2007?

Im vergangenen Wahlkampf war das Thema »Pflege« ein Hauptthema. Dabei stellte sich heraus, dass es weniger um Pflege als vielmehr um Unterstützung bei alltäglichen Dingen geht. Das Pflegegeld hat so vielan realem Wert verloren,...


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 19. November 2006

Die Gebärdensprache ist anerkannt

Gebärdensprache

Die Gebärdensprache ist in Österreich seit über einem Jahr auch gesetzlich anerkannt. Für viele hörbehinderte Menschen ist die Gebärdensprache ihre Muttersprache. Dass viele Schulen diese nicht im Unterricht von gehörlosen...


Rubrik: Lesen statt Hören
Sonntag, 3. September 2006

Wohnen mit Qualität

Gerhard Wagner stellt das Projekt Peer-Wohnberatung von Nueva/atempo vor. Zunächst wurde eine Evaluation von Wohneinrichtungen durch Peers gestartet (also selbst behinderte Fachleute untersuchen mit Fragebogen die Qualität des...


Seitenanfang