Seitenanfang:

Link zum InhaltLink zum MenüLink zur Suche

Inhalt:

ORF Radiocafe live

Diskussion im ORF-KulturCafe mit fünf Teilnehmern

Die Sendungsaufzeichnungen im Radiocafe (ehemals ORF KulturCafe) finden jeweils am ersten Mittwoch im Monat um 14 und 15 Uhr statt. Zu einem Termin werden zwei Sendungen aufgezeichnet, bitte beachten Sie die jeweiligen Beginnzeiten. Die Sendungen werden zeitversetzt ausgestrahlt. Werfen Sie einfach einen Blick in die Programmvorschau.

Ort: Argentinierstraße 30, 1040 Wien

Den barrierefreien Eingang finden Sie beim Shop, ein Rollstuhl-WC ist vorhanden.

EINFAHRT und EINTRITT frei!

Vorschautexte für Mittwoch den 7. Februar 2018

14:00 Uhr Was kann Selbsthilfe?

 "Hilfe zur Selbsthilfe" ist ein häufig gebrauchtes Schlagwort, auch in der Behindertenarbeit. Manchmal helfen gut gemeinte Ratschläge tatsächlich, oftmals bewirken sie aber das Gegenteil. Selbsthilfegruppen setzen auf den Erfahrungsaustausch zwischen Gleichgesinnten. Doch welche Faktoren bestimmen über die Wirksamkeit von Hilfsmaßnahmen? Und welche Rolle spielt das Selbstwertgefühl dabei? Moderation: Christoph Dirnbacher 

15:00 Uhr Im Gespräch mit Elia Bragagna

Vor welche Herausforderungen werden Menschen mit Behinderung und/oder einer chronischen Erkrankung gestellt, die in einer Beziehung leben? Wie beeinflusst die Erkrankung/Behinderung das Beziehungsleben und worauf muss der Partner Rücksicht nehmen? Udo Seelhofer spricht mit der Sexualtherapeutin Elia Bragagna.

 

Vorschautexte für Mittwoch den 7. März 2018

14:00 Uhr Behindertenanwalt Hansjörg Hofer

Zu Gast im ORF Kulturcafe ist Behindertenanwalt Hansjörg Hofer. Im Freak-Radio Interview spricht er über die Arbeit der Behindertenanwaltschaft und die alltägliche Diskriminierung von Menschen mit Behinderung. Wo kann der Behindertenanwalt tatsächlich unterstützen? Die Fragen stellt Christoph Dirnbacher.

15:00 Uhr Zwischen Gleichstellung und Antidiskriminierung.

Ob Alter, Geschlecht oder Behinderung, die Gründe für Diskriminierung sind vielfältig. Doch wie sieht es mit der heimischen Gesetzgebung aus, wenn es zu einer Benachteiligung oder Herabwürdigung kommt? Welche Diskriminierungsgründe gibt es und wie können sich Betroffene wehren? Zu Gast im ORF Radio Cafe ist dazu unter anderen der Generalsekretär des Klagsverbandes Volker Frey. Die Fragen stellen Udo Seelhofer und Christoph Dirnbacher.