Seitenanfang:

Link zum InhaltLink zum MenüLink zur Suche

Inhalt:

Freak-Aktuell

Rubrik: Freak Aktuell
Donnerstag, 16. März 2006

Darf ein Rollstuhl in Wien jetzt doch 10 km/h fahren?

Nach der Freak-Radio Sendung vom 5.02.2006 (Heilbehelfe) (Link MP3- Download), waren die behinderten Menschen in Wien optimistisch, dass weiter mit 10 km/h mit E-Rollstühlen gefahren werden kann, da selbst die anwesende Chefin...


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 15. März 2006

Auch Wiener Grüne bemängeln Internet-"Wirrwarr" der Stadt Wien

Die Wiener Gemeinderätin und Stv. Klubobfrau im grünen Klub Claudia Smolik hat nach der Wiener Gemeinderatswahl 2005 den Bereich Menschen mit Beeinträchtigungen übernommen. Sie kritisiert in einer Aussendung der Wiener Grünen,...


Rubrik: Freak Aktuell
Dienstag, 14. März 2006

Internetseite der Stadt Wien für Anregungen oder Beschwerden - Keine Barrierefreiheit für Anregungen von Betroffenen

Nach Anregung des Freak-Radio-Redakteurs Pepo Meia - siehe Onlineartikel in Freak Aktuell vom 30.03.2005 Barrierefreies Wien? und unzähligen Briefen und Anregungen, fanden zwei Treffen - mit Freak-Radio Redakteuren und...


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 25. Januar 2006

Mag. Herbert Haupt ist nun Bundesbehindertenanwalt

Mit 1. Jänner 2006 ist das Bundesbehindertengleichstellungsgesetz in Kraft getreten. Ziel dieses Bundesgesetzes ist es, die Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen zu beseitigen oder zu verhindern und damit ihre...


Rubrik: Freak Aktuell
Freitag, 23. Dezember 2005

»Barrierefreie Gestaltung von Bauwerken« ab 2007?

Mit dem neuen Behinderten-Gleichstellungsgesetz, das am 1.1. 2006 in Kraft tritt, sollte auch die Bauordnung für behindertengerechte Maßnahmen öffentlicher aber auch privater Gebäude vereinheitlicht werden.Dies kündigte...


Rubrik: Freak Aktuell
Dienstag, 13. Dezember 2005

Für Probleme im Winter gibt es von der MA 48 eine 24 Stunden ? Hotline:

Das Schneetelefon der MA 48 ? Tel.: 01-546 4824 Stunden - Hotline


Rubrik: Freak Aktuell
Sonntag, 11. Dezember 2005

Bezirksförderung für barrierefreie Kulturveranstaltungen?

Im 8. Wiener Gemeindebezirk (Josefstadt) gibt es eine Initiative, die vom Bezirkskulturbudget Programme in Brailledruck oder Gebärdendolmetsch bei Kulturveranstaltungen unterstützen will. Eine endgültige Entscheidung ist noch...


Rubrik: Freak Aktuell
Sonntag, 4. Dezember 2005

Rückblick mit Ausblick

Selbstvertreter erstmalig im Parlament - Menschen mit Lernbehinderungen im Dialog mit den Abgeordneten


Seitenanfang