Seitenanfang:

Link zum InhaltLink zum MenüLink zur Suche

Inhalt:

Freak-Aktuell

Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 26. Juli 2006

Wie kundenfreundlich ist die Wiener Gebietskrankenkasse?

Reparaturen von Heilbehelfen, die nicht von einer Vertragsfirma der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) durchgeführt werden können, müssen vom Versicherten vorfinanziert und bei der WGKK eingereicht werden. Nur Vertragsfirmen...


Rubrik: Freak Aktuell
Samstag, 8. Juli 2006

Stadt Wien hat Homepage verbessert

Unter www.barrierefreiestadt.wien.at gibt es einen neuen barrierefreien Zugang, um der Stadt Wien Barrieren aller Art zu melden. Ein neues Online-Service, das mit "wien.at" verlinkt ist, bietet nun Gelegenheit, "Barrieren in der...


Rubrik: Freak Aktuell
Freitag, 2. Juni 2006

Rollstuhlfahrerin von der ÖBB-Pressekonferenz ausgegrenzt

Die ÖBB-Personenverkehr AG will nachhaltig kundenfreundlicher werden. "Größere Kundenorientierung als Ziel der ÖBB ist, wie man laufend feststellen kann, äußerst wichtig". Dafür soll ein Kundenforum eingerichtet werden, das...


Rubrik: Freak Aktuell
Freitag, 26. Mai 2006

Rollstuhlfahrer von der ÖBB-Pressekonferenz ausgegrenzt

Am Montag, dem 22. Mai 2006 fand um 10:30 Uhr eine Pressekonferenz der ÖBB im Call-Center in Wien 2 - in der Kleinen Stadtgut Gasse 9 statt. Die ÖBB-Personenverkehr AG will nachhaltig kundenfreundlicher werden. Dafür soll ein...


Rubrik: Freak Aktuell
Sonntag, 14. Mai 2006

Musiktherapie wirkt

Klaviertastatur

Eine aktuelle wissenschaftliche Studie bei Menschen mit halbseitiger Gesichtslähmung nach einem Schlaganfall hat erneut bewiesen: Musiktherapie wirkt. Sowohl die Ausdauer beim Gehen als auch die Lebensqualität konnten gesteigert...


Rubrik: Freak Aktuell
Freitag, 12. Mai 2006

Preisgünstige Brailledruckmethode entwickelt

Studierende in Bern haben einen neuen Drucker für Texte in Brailleschrift entwickelt. Mittels eines neuen Tintendruckverfahrens soll eine Drei-Millimeter-Schicht aufgedruckt werden: Die schnelltrocknende Tinte kann in Hinkunft...


Rubrik: Freak Aktuell
Donnerstag, 20. April 2006

Gravierende Miss-Stände bei Sachwalterschaften

Nichts ist leichter, als Schwächere in die Ecke zu drängen und sie unter Machtausübung ihrer Rechte zu berauben. Wann muss geändert werden - wenn das Sachwalterrecht nicht oder nicht mehr so funktioniert, wie es gedacht ist?Dort,...


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 19. April 2006

Geplante Verbesserungen im Sachwalterrecht

Seit Jahren gibt es immer wieder schwerwiegende Klagen über Missbrauch von Sachwalterschaften: Rechtsanwälte und Notare haben bis zu 1.000 (!) Menschen zu betreuen, um die sie sich natürlich nicht persönlich kümmern können....


Seitenanfang