Seitenanfang:

Link zum InhaltLink zum MenüLink zur Suche

Inhalt:

Freak-Online

Willkommen bei Freak-Online!

Die Plattform von Freak-Verein bietet aktuelle Informationen zum Thema Behinderung ("Freak-aktuell") sowie mehr als 30 Texte in einfacher Sprache ("Leichter Lesen"). In der Rubrik "Freak-MP3"finden sich außerdem Informationen zu allen Radiosendungen. Diese stehen teilweise zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zusätzlich finden Sie Transkriptionen von Freak-Radio sowohl als Textfassung von mehr als 100 Sendungen ("Lesen statt Hören") als auch MP3 mit Untertitel. (Sie können also die Sendungen gleichzeitig hören und mitlesen – auch Zusatzinformationen, etwa wer gerade spricht ...)

Außerdem laden wir Sie herzlich ein selbst bei einer Freak-Radio Sendung dabei zu sein. Einmal im Monat zeichnen wir im ORF RadioCafé Sendungen auf. Einfach dabei sein und mitdiskutieren!

Freak-Radio

Logo: Freak-Radio

Sendezeiten: Jeden Dienstag von 20:00 - 21:00 Uhr sowie jeden Sonntag von 20:30 bis 21:00 Uhr!

Seit 1. Jänner 2009 können Sie Freak-Radio via Live-Stream übers Internet hören.  

Besuchen Sie uns auch im ORF KulturCafé an jedem ersten Mittwoch im Monat um 14 und 15 Uhr. Mitdiskutieren ist durchaus erwünscht.

Der Eintritt ist frei: Argentinierstraße 30a, 1040 Wien.

Kontakt

Sie erreichen uns auch im ORF: Tel.: +43(0)1/50101-18473. Sollte das Büro nicht besetzt sein, so schicken Sie eine E-Mail an redaktion(at)freak-online.at Freak-Online setzt auf Social Media: Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder folgen Sie Freak-Radio auf Twitter.  

Freak-aktuell

Rubrik: Freak Aktuell
Freitag, 3. Dezember 2004

Radiopreis für Freak-Radio

Die Jury des Radiopreises der Erwachsenenbildung 2004 hat diesen Preis der innovativen Sendeschiene zuerkannt, die es möglich macht, dass etwa auch für gehörlose Interessierte Radiosendungen zugänglich werden.


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 29. September 2004

Deutschland: Sozial Schwache verlieren ihre Arbeitslosenhilfe

Einer 54 jährigen ehemaligen Buchhalterin gesteht das Berliner Landessozialgericht keine Arbeitslosenhilfe zu.Der Grund: Sie hat schon vor Jahren eine Lebensversicherung abgeschlossen, die unter 20.000 Euro liegt.


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 29. September 2004

Blinder Spanier rast mit 154 km/h in die Radarfalle

Der blinde Spanier Domingo Merino wurde am Steuer eines Autos mit einer Geschwindigkeit von 154 Stundenkilometer geblitzt.Ein Gericht in Barcelona hat im Juli 2004 festgestellt, dass der 55-Jährige wirklich blind ist.

Merino war...


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 29. September 2004

Befragung von Menschen mit Behinderungen in Berlin

Im Berliner Bezirk MARZAHN-HELLERSDORF wurden Menschen mit Behinderung bis zum 30. September über ihre soziale Lage, die Lebenssituation und auch über ihre Interessen und Bedürfnisse befragt.

Die Auswertungen dieser Befragung...


Rubrik: Freak Aktuell
Samstag, 21. August 2004

Rauch-Kallat: Grundausbildung für Ärzte und Lehrer

Im Gespräch mit Freak-Radio präzisiert Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat ihre Pläne für eine Ausbidung von Ärztinnen und Ärzten, aber auch für angehende Lehrer.Das Interview hat Gerhard Wagner im Rahmen der...


Rubrik: Freak Aktuell
Samstag, 21. August 2004

Auflassung eines Fußgängerübergangs diskriminiert vor allem Passanten mit Behinderung

Im 22. Bezirk gibt es eine vielbefahrene zweispurige Schnellstraße, die Donaustadtstraße. Seit im Juli 2004 eine Verbindung bis zur Nordbrücke hergestellt worden ist, und diese Schnellstraße nunmehr einen Ring zwischen...


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 7. Juli 2004

Wer zahlt den Fahrtkostenzuschuss?

Seit dem 1.7.2003 ist die sogenannte BSB-Reform in Kraft, wobei eine Neuverteilung der Aufgaben und auch der finanziellen Mittel zwischen dem Bund und den Ländern geregelt werden soll.Es gibt aber Überschneidungen bzw....


Rubrik: Freak Aktuell
Samstag, 12. Juni 2004

Kostenpflichtiger Sprachkurs für Gebärdensprache

Das Sprachenzentrum der Universität Wien bietet nun nebenden bereits bewährten Sprachkursen für Englisch, Spanisch, Arabisch, Chinesisch etc. seit diesem Studienjahr erstmals auch Semesterkurse für Gebärdensprache an.Doch es...


Seitenanfang