Seitenanfang:

Link zum InhaltLink zum MenüLink zur Suche

Inhalt:

Freak-Online

Willkommen bei Freak-Online!

Die Plattform von Freak-Verein bietet aktuelle Informationen zum Thema Behinderung ("Freak-aktuell") sowie mehr als 30 Texte in einfacher Sprache ("Leichter Lesen"). In der Rubrik "Freak-MP3"finden sich außerdem Informationen zu allen Radiosendungen. Diese stehen teilweise zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Zusätzlich finden Sie Transkriptionen von Freak-Radio sowohl als Textfassung von mehr als 100 Sendungen ("Lesen statt Hören") als auch MP3 mit Untertitel. (Sie können also die Sendungen gleichzeitig hören und mitlesen – auch Zusatzinformationen, etwa wer gerade spricht ...)

Außerdem laden wir Sie herzlich ein selbst bei einer Freak-Radio Sendung dabei zu sein. Einmal im Monat zeichnen wir im ORF RadioCafé Sendungen auf. Einfach dabei sein und mitdiskutieren!

Freak-Radio

Logo: Freak-Radio

Sendezeiten: Jeden Dienstag von 20:00 - 21:00 Uhr sowie jeden Sonntag von 20:30 bis 21:00 Uhr!

Seit 1. Jänner 2009 können Sie Freak-Radio via Live-Stream übers Internet hören.  

Besuchen Sie uns auch im ORF KulturCafé an jedem ersten Mittwoch im Monat um 14 und 15 Uhr. Mitdiskutieren ist durchaus erwünscht.

Der Eintritt ist frei: Argentinierstraße 30a, 1040 Wien.

Kontakt

Sie erreichen uns auch im ORF: Tel.: +43(0)1/50101-18473. Sollte das Büro nicht besetzt sein, so schicken Sie eine E-Mail an redaktion(at)freak-online.at Freak-Online setzt auf Social Media: Besuchen Sie uns auch auf Facebook oder folgen Sie Freak-Radio auf Twitter.  

Freak-aktuell

Rubrik: Freak Aktuell
Freitag, 29. April 2005

Privatisierung der Rollstühle in Niederösterreich

Die niederösterreichische Gebietskrankenkasse verkauft ihre Rollstühle an eine niederländische Heilbehelfsfirma und bezahlt dann für diese Tagesmieten: Die Gebietskrankenkasse argumentiert mit billigeren Anschaffungskosten durch...


Rubrik: Freak Aktuell
Montag, 25. April 2005

Anmerkungen zum Interview mit Staatssekretär Dolinschek

Martin Ladstätter (Aktionsbündnis "Österreich für Behindertenrechte") übt in einigen Punkten Detailkritik an den Wortmeldungen des Staatssekretärs, ausgestrahlt in der Sendung vom 17.4.2004 (Interview mit Pepo Meia und Gerhard...


Rubrik: Freak Aktuell
Freitag, 8. April 2005

Die Polizeikommissariate in Favoriten und Döbling sind nun barrierefrei!

Beharrlichkeit und Hartnäckigkeit zahlen sich doch aus...


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 30. März 2005

Kreuzung Donaustadtstraße-Deinleinstraße nun doch barrierefrei

Vor einem halben Jahr hat Freak-Radio berichtet, dass eine Kreuzung mit Schutzweg aufgelassen war, weil es einen Übergang mit Stiegen gab. Behinderte Menschen wurden dadurch diskriminiert.Siehe auch den Bericht: "Auflassung eines...


Rubrik: Freak Aktuell
Mittwoch, 30. März 2005

Barrierefreies Wien?

Der Behindertenaktivist Pepo Meia hat angeregt, die Gehsteigabschrägungen an Wiener Kreuzungen zu vermessen und im Internet zugänglich zu machen. Die Stadt Wien reagiert einstweilen reserviert.


Rubrik: Freak Aktuell
Montag, 7. März 2005

Wiens Museen aus der Rollstuhl-Perspektive

Museen sind immer einen Besuch wert. Vor solch einem Besuch ist es nützlich zu wissen, was einen an Ausstellungsobjekten oder Methoden erwartet und was für einen interessant ist. Für Menschen, die den Rollstuhl benutzen, gibt es...


Rubrik: Freak Aktuell
Donnerstag, 3. Februar 2005

U2-Ersatz doch barrierefrei!

Die gemeinsamen Bemühungen haben gefruchtet. Die Straßenbahnlinien 1 und 2 werden während der Sperre der U2 zu einem Drittel mit Niederflurgarnituren geführt.


Rubrik: Freak Aktuell
Donnerstag, 27. Januar 2005

Die U2 wird wochenlang eingestellt - auf behinderte Fahrgäste wurde vergessen

Die U-Bahnlinie U2 wird verlängert (Freak-Radio hat darüber berichtet). Dadurch war immer wieder die Einstellung des Betriebes an Wochenende und verlängerten Wochenenden notwendig geworden, was schon da von vielen...


Seitenanfang