Seitenanfang:

Link zum InhaltLink zum MenüLink zur Suche

Inhalt:

Rubrik: Freak-MP3
28. Juni 2016

Freak-Classic: Unterwasserwelten - Tauchen mit Behinderung

von Christoph Dirnbacher

Flossen angezogen, Taucherbrille aufgesetzt und ab in die Tiefe. Der Tauchsport ist auch für Menschen mit Behinderungen zugänglich. Doch worauf ist zu achten bevor Anfänger ins Wasser gehen?

In eine andere Welt abtauchen, beinahe schwerelos sein, sich treiben lassen.

Fotocredit: Manfred W.K. Fischer

Wenn Sie diese Sendung nachhören möchten, klicken Sie bitte hier!

Darüber sprechen wir mit ExpertInnen und FreizeittaucherInnen. Nützliche Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene inklusive! Zu Gast im ORF-RadioCafé:

  • Manfred Fischer (Rollstuhlfahrer und begeisterter Hobbytaucher)
  • Heinz Hasch (Mediziner und Initiator des Projekts Scuba-Rehab)
  • Verena Gebel (Inhaberin der Tauchschule SeaStar in Wien)

Durch die Sendung führt Christoph Dirnbacher.
Technik: Gerald Pally
Erstausstrahlung: 23. April 2013 Wiederholungen: 20.07.2014 und 28.06.2016

Ein Schnuppertauchen während der Rehabilitation hat bei Manfred Fischer die Begeisterung fürs Tauchen geweckt. Neben dem sportlichen Aspekt schätzt der Rollstuhlfahrer auch die Muskel entspannende Wirkung der Tauchgänge. Auch Mediziner Heinz Hasch ist von den positiven Wirkungen des Tauchens auf den Bewegungsapparat überzeugt. Tauchlehrerin Verena Gebel hat schon hunderte von Tauchgängen absolviert. Für sie ist es immer wieder faszinierend, wie sehr gemeinsame Tauchgänge verbinden und die Grenzen zwischen "behinderten" und "nicht behinderten" Tauchern verschwimmen.

 


Link speichern auf:addthis.comFacebookYiggItMister Wongstumbleupon.comdel.icio.usMa.gnoliaask.comdigg.comTechnoratiYahooMyWeblive.com
Seitenanfang